Elternverein Mettauertal
Waldspielgruppe Mettolino
Waldspielgruppe Mettolino
Waldspielgruppe Mettolino
Waldspielgruppe Mettolino
Waldspielgruppe Mettolino

Waldspielgruppe

Jeden Mittwoch von 08.15 - 11.15 Uhr findet für Kinder von 2.5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt unsere Waldspielgruppe bei der Waldhütte auf dem schönen Mettauerberg statt.

Bring- und Abholstelle sind einfach mit dem Auto zu erreichen. Es sind Parkplätze vorhanden. Die Kinder werden beim Parkplatz von unserem Leitungsteam abgeholt und können sich dort von den Eltern verabschieden. Im Anschluss findet ein Begrüssungskreis mit Lied statt. Sollte sich ein Kind noch nicht ablösen können, dürfen die Eltern uns am Anfang mit in den Kreis und in den Wald begleiten. Vom Parkplatz her zu unserem lässigen Waldsofa müssen wir nur rund 200 Meter durch den Wald marschieren. Immer in der zweiten Woche nach Schulbeginn im August fängt auch das Spielgruppenjahr an.

Der Besuch eines Spielgruppenmorgens pro Woche kostet monatlich CHF 120.- (ausgenommen Juli).

Mit inbegriffen ist ein ausgewogenes Znüni, welches unsere Spielgruppenleiterinnen mitbringen werden. Wir werden sicherlich ab und zu etwas auf dem Feuer zusammen kochen oder bräteln. Auch im Wald sind die Kinderhände gefragt, um die Spielgruppenleiterinnen beim Zubereiten des Znünis zu unterstützen. Möchte ein Kind sein eigenes Znüni mitnehmen, ist das natürlich kein Problem.

Bei gleichzeitigem Besuch eines Geschwisterkindes gibt es CHF 20.- Reduktion pro Monat für das zweite Kind.

Mit der Spielgruppenanmeldung wird die Familie automatisch als vollwertiges Mitglied im Elternverein aufgenommen. Der Beitrag wird für die ersten 1,5 Jahre geschenkt und ab dem 1.1. des zweiten Spielgruppenjahres (oder auch nach Austritt des Kindes aus der Spielgruppe) erstmals fällig. Will die Familie das nicht, muss sie selbst aktiv werden und den Austritt aus dem Elternverein schriftlich (Brief/Mail) mitteilen.

Die Waldspielgruppe findet während allen vier Jahreszeiten, bei Sonne, Wind, Regen oder Schnee statt. Bei sehr schlechtem Wetter haben wir die Möglichkeit in unsere Räumlichkeiten im ehemaligen Gemeindehaus Wil auszuweichen.

Mit Unterstützung und Begleitung können die Kinder die Umgebung im Wald mit all ihren Sinnen erfahren. Ihrer Kreativität und Fantasie können sie freien Lauf lassen. Klar definierte Grenzen bilden den Rahmen dieses grosszügigen Freiraums, in dem sich die Kinder bewegen. Das Kind wird ganzheitlich angeregt und gefördert. Alle Sinne werden gebraucht und die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben. Der Wald bietet, dem Kind, mit all seinen Facetten und seinem Inhalt, den besten Lernraum für die kindlichen Bedürfnisse.

Für weitere Auskünfte oder Infos melden Sie sich bei uns per E-Mail.

Home